• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Bike Park Eslohe

Bike Park Eslohebike-park eslohe 1

Am Mittwoch, 05. Juni 2013 hat die CDU-Eslohe interessierte Bürger und Jugendliche sowie die Vertreter aus der Verwaltung zu einem Treffen am Sportplatz in Eslohe eingeladen, wo in direkter Nachbarschaft ein Bike-Park entstehen soll.
Hubert Müller von der Gemeindeverwaltung Eslohe stellte das Projekt Bike-Park und die mögliche Finanzierung umfänglich vor und erklärt, dass in wenigen Wochen  das Projekt "Bike Park Eslohe" dem Vorstand der  lokalen Aktionsgruppe  "4 mitten im Sauerland e.V." vorgestellt wird. Bei positiven Bescheid, kann das Projekt mit Fördermittel aus dem LEADER-Förderprogramm der Europäischen Union realisiert werden.

Weiterlesen: Bike Park Eslohe

Neheim-Huestener-Programm

Esloher Delegation beim Jahrestag des Hüstener Programmsfelixkarger
Zum 67-jährigen Jahrestag des 1. Grundsatzprogrammes der CDU, dass am 2.März 1946 in Hüsten verabschiedet wurde, konnte am 12. April die CDU-Hüsten den Präsidenten des Deutschen Bundestages Prof. Dr. Norbert Lammert begrüßen.
Das 1. Grundsatzprogramm, der nach dem 2. Weltkrieg neu gegründeten CDU von 1946, passte noch auf drei DIN A 4 Seiten, ist aber heute so aktuell wie damals. Daran erinnerte auch Patrick Sensburg MdB in seinem Grußwort und würdigte den Einsatz von Herrn Dr. Lammert für die Rechte des Bundestages bei der Euro-Rettung.
In seiner anschließenden Festrede thematisierte Bundestagspräsident Dr. Lammert die vier großen Anliegen der CDU: die religiöse und kulturelle Grundhaltung, das Bekenntnis zur parlamentarischen Demokratie, die Entwicklung der sozialen Marktwirtschaft und die Aufgabe, die deutschen Einheit mit der europäischen Integration zu verbinden. Ca. 300 Gäste erlebten eine eindrucksvolle Rede des Bundestagspräsidenten. Der CDU Bezirksvorsitzende und Arnsberger Klaus Kaiser MdL bedankte sich in seinen Abschlussworten bei der CDU Hüsten für die gute Organisation der Veranstaltung und mit der vom Musikverein Herdringen intonierten Nationalhymne endete die Veranstaltung. 

Treffen Patrick Sensburg 05.03.2013

Der Schützenvogel, Fracking und mehr...

Am 05. März 2013 fand ein Treffen der CDU-Eslohe mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Patrick Sensburg  im Landgasthof Schulte-Fecks in Bremke statt.treffensensburg
Es wurden zahlreiche aktuelle Themen diskutiert.

Der Schützenvogel…
Christian Siewers und Benedikt Hümmler (2. Vorsitzender der St. Huberus Bruderschaft Bremke) kritisieren aufs schärfste: „Einige Teile der neuen Schießstandrichtlinie können nur in einem völlig verstaubten Ministerialbüro entstanden sein!"
So sollen die zukünftigen Schützenvögel nur noch in einer Miniaturausgabe zulässig sein. Waren bisher die Rümpfe der Schützenvögel ca. 200 mm stark, soll der Bauchumfang demnächst nur noch 80 mm haben. Kein Witz, sondern bittere Wahrheit. Das traditionsreiche Vogelschießen wäre so mit wenigen Schüssen beendet.

Weiterlesen: Treffen Patrick Sensburg 05.03.2013

CDU-Mitgliederversammlung 19.06-2012

CDU_16.09.2012CDU-Mitgliederversammlung am 19. Juni 2012

Neben den Neuwahlen des gesamten Gemeindeverbandvorstandes stand an diesem Abend die Information und der Stand der Dinge „Fachmarktzentrum Tölckestraße“ durch Bürgermeister Stephan Kersting und CDU-Fraktionsvorsitzenden Dr. Rochus Franzen im Focus der Versammlung.

Der geschäftsführende Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes ist von der Versammlung einstimmig wiedergewählt worden. Das sind in Personen: Christian Siewers (Vorsitzender), Klaus Schulte (stellv. Vorsitzender), Felizitas Henders (Schriftführerin) und Manfred Siepe (Geschäftsführer). Desweiteren wurden die Delegierten zum Kreisparteitag und zur Aufstellungsversammlung des Bundeskandidaten sowie die Vorschläge der Delegierten zum Bezirks-, Landes- und Bundesparteitag gewählt.

Weiterlesen: CDU-Mitgliederversammlung 19.06-2012

Berlinfahrt 2012


Berlin Fahrt 2012Gruppenfoto_Berlin

Vom 04. - 06. Mai lud der CDU-Gemeindeverband Eslohe seine Mitglieder und Freunde zu einer gemeinsamen Fahrt in die Bundeshauptstadt Berlin ein. Die Fahrt war schon nach wenigen Tagen mit 48 Personen restlos ausgebucht.

Neben der Besichtigung des neuen Hauptbahnhofes, hat der Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Patrick Sensburg die gesamte Esloher Delegation zu einem Besuch in das Kanzleramt eingeladen. Neben der außergewöhnlichen Architektur wurden auch viele geschichtliche Hintergründe und Besonderheiten des Regierungssitzes eräutert.

Weiterlesen: Berlinfahrt 2012

Wachstum braucht Wege - Hier blockiert Rot-Grün

Wachstum braucht Wege – Hier blockiert Rot-GrünWachstum_Braucht_Wege

Die rot-grüne Minderheitsregierung in Düsseldorf hat in ihrer Koalitionsvereinbarung beschlossen, nur noch die Straßenbauprojekte zu Ende zu führen, für die bereits rechtskräftiges Baurecht besteht. Darüber hinaus sollen keine weiteren Straßen in NRW gebaut werden. Eine entsprechende Streichliste hat das Verkehrsministerium in den Verkehrsauschuss eingebracht. Durch Frau Kraft und Herrn Voigtsberger versinkt Nordrhein-Westfalen damit erneut in einen verkehrspolitischen Dornröschenschlaf, der unserer Region nachhaltige Entwicklungschancen vorenthält, so der CDU-Generalsekretär Oliver Wittke in einem Rundschreiben.

Weiterlesen: Wachstum braucht Wege - Hier blockiert Rot-Grün

CDU-Mitgliederversammlung 2011

CDU-Mitgliederversammlung am 08. November 2011

Da in diesem Jahr keine Vorstands- oder Delegiertenwahlen stattfanden, wurde die Mitgliederversammlung ein reiner Informationsabend mit verschiedenen Referenten und zu verschiedenen Sachthemen.

Weiterlesen: CDU-Mitgliederversammlung 2011

Besuch Dr. Röttgen in Eslohe

Umweltminister Röttgen in EsloheGruppenfoto_1

Am 16. Juni 2011 informierten der CDU-Gemeindeverband und die Junge Union Eslohe über die Energiewende und die Bedeutung für unsere hiesige Region. Referenten waren die RWE Deutschland AG und der Windradhersteller ENERCON GmbH.

Dann, knapp vier Wochen später am 21. Juli 2011, gab es Informationen und Detailwissen aus 1. Hand.

Bundesumweltminister und CDU-NRW Landesvorsitzender Dr. Norbert Röttgen besuchte die Gemeinde Eslohe in der „Domschänke Brauereigasthof Esselbräu“.

Weiterlesen: Besuch Dr. Röttgen in Eslohe

Hellebrücke

Helleeinschnitt wird angefülltHellebrcke_10t

Am 02. März 2011 ist im Rat der Gemeinde Eslohe die Wiederauffüllung des Helleeinschnitts beschlossen worden.

Im Nachgang dieses Beschlusses wurden uns CDU-Ratsvertreter viele Fragen gestellt:

„Kann die Hellebrücke durch das neue An- bzw. Umlegen von Wirtschaftswegen gerettet werden?“

„Warum wird die Hellebrücke für Nutzfahrzeuge nicht gesperrt und nur für den Fußgängerverkehr frei gegeben, so könnten die Sanierungskosten erheblich gesenkt werden?“

„Gibt es keine Fördermittel für den Erhalt der Brücke?“

„Kann das Sanieren der Brücke nicht schrittweise in den nächsten 5-10 Jahren erfolgen, vielleicht ist dann wieder mehr Geld in den Kassen?“

Fragen über Fragen, welche sich schlussendlich in wenigen Sätzen beantworten lassen.

Alle betroffenen Grundeigentümer haben einen noch heute gültigen Rechtsanspruch auf Nutzung der Hellebrücke mit 10 t Tragkraft.

Weiterlesen: Hellebrücke

© CDU Musterverband 2017